Richtfunk

Wenn Sie sich fernab unserer Glasfasertrassen und außerhalb unseres DSL-Versorgungsgebietes befinden oder wenn Sie eine zweite Hauszuführung mit bestmöglicher Redundanz benötigen, kommt Richtfunk ins Spiel.

Moderne und gut geplante Richtfunksysteme sind sehr zuverlässig und ermöglichen Zugangsgeschwindigkeiten bis zu 1000 MBit/s. Auf individuell bei der Bundesnetzagentur beantragten, lizenzpflichtigen Frequenzen  sind Störsignale ausgeschlossen. Zudem arbeiten die Funkstrecken zuverlässig, weil sie – im Gegensatz zu einem Kabel – nicht versehentlich zerstört werden können.

Voraussetzung für eine Anbindung ist eine ungestörte Sichtverbindung zu einem unserer Funkstandorte. Diese prüfen wir gerne in einem ersten Ortstermin bei Ihnen.

Wir übernehmen die Planung, das Frequenzgenehmigungsverfahren und den Betrieb der Richtfunkstrecke, die als Basis für den Internetzugang, Telefoniedienste und Standortvernetzungen dient.