Telefon-Anlagenanschluss

Der Anschluss Ihrer Telefonanlage an das öffentliche Telefonnetz ist bei uns sowohl über die klassischen Schnittstellen ISDN-S0 (Basisanschluss, 2 gleichzeitige Gespräche) oder ISDN-S2M (Primärmultiplexanschluss, 30 gleichzeitige Gespräche) als auch über einen modernen SIP-Trunk möglich. SIP steht hierbei für das Session Initiation Protocol, welches die Signalisierung von Anrufen über Internet-Technologie ermöglicht.

In Deutschland nutzen bereits viele Millionen Menschen das internetgestützte telefonieren. Voice over IP (kurz VoIP) bedeutet, dass die Kommunikation über Computernetzwerke und nicht mehr über das klassische Telefonnetz erfolgt.

Einen SIP-Trunk erhalten Sie bei uns entweder zur Nutzung über Ihren bereits vorhandenen Internetanschluss (sie sollten je gleichzeitigem Gespräch eine Bandbreite von ca. 100 kBit/s einplanen) oder als eigenständige Anschlussleitung, die komplett getrennt von Ihrem eigentlichen Internetzugang funktioniert.

 

Wussten Sie schon?

Bei einem SIP-Trunk können wir die Anzahl der gleichzeitig möglichen Gespräche sehr viel besser skalieren. Bereits unser kleinster SIP-Trunk (kostentechnisch vergleichbar mit einem ISDN-S0 Basisanschluss) unterstützt 10 gleichzeitige Gespräche.

Und natürlich haben wir auch attraktive Flatrate-Modelle und Minutenpreise für Telefonate in die weite Welt.